Digitalisierung ist auch eine Kultur-Frage

Warum kommen so viele Digitalisierung-Vorhaben nicht so richtig voran? Weil Digitalisierung eben nicht nur die Suche nach technischen Lösungen ist, sondern vor allem die Kultivierung eines Innovations-unterstützenden Umfelds.

Zu diesem Ergebnis kommt auch eine Studie von Capgemini, die insbesondere eine große Diskrepanz bei der „Digital-Affinität“ und der Wahrnehmung einer „Innovationskultur“ zwischen TOP-Management und Rest der Belegschaft feststellt.

Wer eine deutliche Aktivierung der Innovationsfähigkeit anstrebt, wird gleichzeitig die Management-Kultur und Management-Organisation ändern müssen. Oder wie es schon Albert Einstein formulierte:

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. 

Vielleicht fällt es manchen im Management schwer, sich von alten Gewohnheiten zu trennen, vielleicht ist es manchmal auch ein Mangel an methodischem Know-how, den Wandel umzusetzen.

Wichtig ist ggf. beides zu erkennen und daran zu arbeiten.

Empfehlen Sie uns:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *