Herausfordernde Prognose für die Banken

Stirbt das Privatkundengeschäft in diesem Jahrzehnt?

Bezugnehmend die Singularity Univerity’s Exponential Finance Conference in New York, wurde gerstern in LinkedIn von Thorsten Linz eine interessante Diskussion angestoßen:

Within a Decade, Retail Banks will be Dead

lautete die Überschrift. Wortwörtlich darf man sie freilich nicht nehmen: Nicht das Privatkundengeschäft stirbt, sondern die Art wie es abgewickelt wird. Genau genommen werden viele nachvollziehbare Argumente angeführt, warum die klassische Filiale aussterben wird. Die Herausforderung wird darin bestehen, die Erwartungen an eine zeitgemäße „Customer Journey“ zwischen Smart Device und persönlichem Kontakt zu finden.

Mehr lesen…

Empfehlen Sie uns:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *